Es ist ein junges Viertel, in welchem sich die „Apotheke an der Friedberger Warte“ befindet, und es ist doch ein Viertel mit langer Geschichte.

Über Jahrhunderte diente das Gebiet um die Friedberger Warte vor allem militärischen Zwecken. Die Warte bildete seit dem späten 15. Jahrhundert den nördlichsten Teil eines Befestigungsrings, der „Frankfurter Landwehr“.





Heute geht es rund um die Friedberger Warte ziviler zu. In der Warte selbst befindet sich seit 1815 eine Gastwirtschaft. Auf den umliegenden Arealen, wo zuletzt Soldaten der U.S.-Army und ihre Familien untergebracht waren, wird seit 2005 ein neues Wohnviertel errichtet.

In New Betts, New Atterberry und Waterpark finden ca. 4000 Menschen jeden Alters ein Zuhause. Kitas in den einzelnen Siedlungen bieten Kinderbetreuungsplätze, eine Grundschule vor Ort ist geplant. Mit barrierefreien Wohneinheiten und speziellen Angeboten für Senioren ist das Viertel auch für ältere Bewohnerinnen und Bewohner attraktiv, nahe der City und doch im Grünen.

Für die Nahversorgung vor Ort ist mit diversen Einzelhandelsgeschäften, einem Wochenmarkt auf dem neu gestalteten Quartiersplatz und dem großen tegut-Supermarkt mit umfangreichem Bio-Sortiment gesorgt. Und für alle Belange rund um Körper und Gesundheit gibt es das medizinische Kompetenzzentrum an der Ecke Friedberger Landstraße/Dorteweiler Straße, in dem sich nun auch unsere „Apotheke an der Friedberger Warte“ befindet.